Direkt zum Inhalt

Marktplatz für temporäre Räume und Nutzungen

Die Raumbörse Luzern ist eine unabhängige Plattform zur Vermittlung von günstigen und zeitlich befristeten Arbeitsplätzen und Ateliers, Sitzungs-, Veranstaltungs- und Proberäumen in der Stadt und Agglomeration Luzern.

Warum Zwischennutzen?

  • Zwischennutzungen bringen vielfältige positive Effekte für eine ganze Stadt. Alle Akteure (Quartierbewohner, Liegenschaftseigentümer, Projektinitianten, Gewerbe ect.) können davon profitieren.
  • Zwischennutzungen realisieren neue Formen des Zusammenwirkens. Büros, Ateliers, Studios, Werkstätten etc. sind nicht nur nebeneinander, sondern auch miteinander tätig.
  • Raumqualitäten, Mietkonditionen und fruchtbares soziales Umfeld in Zwischennutzungen sind geeignete Randbedingungen, um brachliegendes Humankapital produktiv in Szene zu setzen.

Zwischennutzungen katalysieren und verwerten neue kulturelle Strömungen. Neue Terrains und Räume, wie man sie auf Brachen findet, können Akteure aller Kreativdisziplinen zu neuen Probeläufen, Praktiken und Projekten inspirieren. Zwischennutzungen sind Startrampen für neue Unternehmen. Insbesondere günstige Mietkonditionen ermöglichen es, in zwischengenutzten Arealen neue Geschäftsideen mit geringem finanziellem Risiko anzugehen und zur Marktreife zu entwickeln, sei es im Bereich von Dienstleistungen oder von Handwerk.

Die Vorteile auf Seiten der Eigentümer sind vielerlei, da Zwischennutzungen kaum Investitionen und relativ wenig Betriebskosten verursachen, weil diese allenfalls Lie- genschaftenertrag abwerfen, Besetzungen verhindern und Sicherheit in Bezug auf die Weiterverwendung der Liegenschaft schaffen.

(Aus: Stadtrat Luzern, B+A 41/2012; www.zwischennutzung.ch)